Freundeskreis Chiemgau 


.......Paula Jane im Regen!
Liebe Fuchsienfreunde!
Unser diesjähriger Ausflug führte uns am 21.Juli nach Radenthein in Kärnten. Als erstes fuhren wir zur Fam. Seebacher. Frau Veronika Seebacher ist Obfrau der Landesgruppe Kärnten und dementsprechend sahen wir schon, am Haus angekommen, Fuchsien und nochmals Fuchsien. Durch die Hanglage des Grundstückes kam dieses „Fuchsienparadies“ so richtig zur Geltung. In jeder Ecke, in jedem kleinen Winkel, ob sonnig oder schattig, wurde hier Platz, für Fuchsien geschaffen. Sei es in einer Ampel oder im Kübel. Die Sortenvielfalt war mächtig. Mal waren es bekannte oder da wir ja in Österreich waren unbekannte Sorten. Besonders schön waren einige freistehende Fuchsien, die, durch den Morgentau, noch Tropfen an ihren Blüten und Blätter hatten. Außer Fuchsien gab es noch eine Menge blühende Pflanzen sowie einen kl. Gemüsegarten. Frau Seebacher war in der Vergabe von Stecklingen sehr freigiebig. Hatten wir einen Wunsch, wurde gleich die Schere geholt und schon hatten wir wieder einen Zweig zum Mitnehmen. Alles schön im Plastikbeutel verstaut verließen wir dann den Garten da es Zeit zum Mittagessen war. Auf Empfehlung kehrten wir im Thurnerhof in Feld am See ein und wurden in Bezug auf Speisen und Service nicht enttäuscht. Außerdem wurden wir am Eingang mit einem lieben Gruß empfangen:
Griaß enk im Thurnerhof! Schean dass da seids!
Danach war der 2. Gartenbesuch bei Fam. Hohensasser angesagt. Der Hausherr wartete auf den, mit üppig blühenden Begonien bestückten Balkon auf uns. Große und gefüllte Sorten, in vielen Farben, gab es hier zu bewundern. Im weiteren Verlauf des großen Grundstückes, sahen wir auch noch viele Fuchsien, wiederum in voller Schönheit und reicher Sortenwahl. Zu vermerken sei hier, dass der Garten sowie ein im Rasen angelegtes Blumenbeet sehr liebevoll mit vielen Gartenfiguren angelegt war. Fam. Hohensasser bereicherte unseren Nachmittag mit Getränken und Kuchen. Gegen eine Spende nahmen wir auch noch, von der Gärtnerei Pichler-Koban, gespendete Fuchsien mit nach Hause. Nach einem Gemeinschaftsfoto verließen wir dann auch dieses „Blumenparadies“.
Unsere letzte Einkehr war im Laschenskyhof in Wals b. Salzburg. Nach einer guten Brotzeit bzw. große Eisbechern fuhr unser Busfahrer Uli uns zügig zu unseren Zustiegsplätzen heim.
Ein Lob gilt unsere Organisatoren Maria und Alois für diesen schönen Tag.

Bis zum Wiedersehen am 15. August zum "Offenen Fuchsiengarten"
grüßt Euch Gisela



Oma u.Opa auf der Bank beim Staunen!

Unsere Termine

10.03.2019 14:00 Stammtisch Gasthof Weßenerhof Pettendorf
11.05.2019 Ausflug Abfahrzeiten werden noch bekannt gegeben. Gärtnerei Peter Haslhofer, Micheldorf / Windischgarsten, Österreich
26.05.2019 14:00 Stammtisch Gasthaus Weßnerhof Pettendorf
27.07.2019 Ausflug "Niederbayern" nähere Angaben folgen
15.08.2019 Tag des offenen Gartens wird noch bekannt gegeben
10.11.2019 14:00 Stammtisch Gasthaus Weßnerhof Pettendorf