Landesgartenschau Rosenheim



Fuchsienschau auf der Laga Rosenheim, ein langer Weg.

Im September 2009 trafen sich die Freundeskreisleiter der Deutschen Fuchsien-Gesellschaft in Marquartstein am Chiemsee auf Einladung des Freundeskreises München.
Auf dem Beiprogramm stand der Besuch von einigen Fuchsiengärten im Chiemgau. Die Qualität und die Anzahl der Fuchsien ließ bei den Beteiligten den Wunsch aufkommen, diese Fuchsien in Rosenheim auf der Landesgartenschau auszustellen. Es bedurfte einiger Überredungskunst und eines geselligen Abends, um die Zusage zu erhalten.

logo
logo

Die notwendigen Absprachen und die Unterstützung der Laga- Geschäftsführung waren sehr positiv. Der Termin der Hallenschau mit dem Titel “ Fuchsien im Formschnittgarten“ wurde auf den 3. Juli 2010 festgelegt.
In dem Hochgefühl eine fantastische Schau zu liefern, begann das Jahr 2010. Der überaus lange Winter konnte das nur wenig beeinflussen. Aber mit dem nassen und kalten Mai und Juni in Bayern kamen auch die Sorgen, ob die Fuchsien überhaupt rechzeitig blühen werden. Sie haben es bis zum Juli geschafft, wenn auch nicht in der Reichhaltigkeit wie die Aussteller es sich gewünscht hätten.
Die Besucher aber waren begeistert von der Sortenvielfalt der Fuchsien auf der Ausstellung.

logo
logo
Fuchsientaufe 'Stadt Rosenheim'

weitere Bilder