Register AFS

Amerikanische Fuchsiengesellschaft Internationale Registration

Übersetzung der neuen Richtlinien:

Seit dem 1. Januar 1999 gibt es einen neuen Registrierungsbeauftragten und einen Stellvertreter:

Ed Salome, 6979 Clark Road, Paradise, CA 95969-2210, Tel. (530) 876-8517
Email ejsalome@aol.com (Kalifornien)

Für Europa ist zuständig:

Leon Pauwels
Overstraat 5
3473 Waanrode,Belgium
Email: b553463@skynet.be

Alle Registrierungsformulare, die nicht Europa betreffen, sollten angefordert werden von Ed Salome und an ihn zurückgeschickt werden.

Alle Registrierungsformulare für Europa sollten angefordert werden von Herrn Leon Pauwels und an ihn zurückgeschickt werden. Leon Pauwels wird sich alle Formulare auf Vollständigkeit und Korrektheit der Eintragungen durchsehen. Danach wird er an Ed Salome schicken, der die Zertifikate ausstellen und die Daten in den Computer eingeben wird. Dieses sollte den Registrierungsprozess beschleunigen und die Verspätungen ausschalten, die durch die Verschickung der Formulare in die einzelnen Staaten verursacht wurde.

Bitte veröffentlichen Sie diese Information in Ihrer Fuchsienzeitschrift.

Schicken Sie sie mit Email an interessierte Personen. Bitte geben Sie diese Information weiter an alle interessierten Gruppierungen oder Fuchsienfreundeskreise. Sie können sie auch auf Ihrer Web-Seite veröffentlichen. Wir wissen jede Hilfe zur Weiterverbreitung dieser Information zu würdigen. Alle Fuchsiengesellschaften werden per Post von dieser Veränderung benachrichtigt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ed Salome oder an mich (Al Sydnor).

Information zur Registrierung von Fuchsien:

Die American Fuchsia Society ist die internationale Behörde für die Registrierung von Fuchsien und deren Namensgebung, die von der International Society for Horticultural Science bestimmt wurde. Wir bitten um die Zusammenarbeit aller Fuchsienzüchter auf der ganzen Welt bei der Registrierung aller neuen Fuchsien, um Verwirrung und doppelte Namensgebung auszuschalten, und um eine gemeinsame Zuständigkeit bei der Beschreibung der Sorten zu schaffen.

Füllen Sie alle zutreffenden Spalten vollständig aus.

Schicken Sie das Anmeldeformular, das nicht Europa betrifft an Ed Salome, Europäische Registrierungsformulare sollten geschickt werden an Leon Pauwels;

Einsendeschluss bei der Anmeldung ist der 15. November für die Veröffentlichung in der jährlich erscheinenden "New Fuchsia Introductions"-Ausgabe des A.F.S. Bulletins.

Namen von Fuchsien können für ein Jahr reserviert werden, um eine Neuzüchtung aufzuziehen und zu testen. Diese Reservierung sollte an den internationalen Registrierungsbeauftragten gehen. Diese Reservierungen gehen automatisch am Ende der Reservierungsperiode verloren, wenn die neue Sorte nicht innerhalb eines Jahres registriert wird, oder wenn nicht um eine Verlängerung der Reservierung gebeten wird. Verlängerungen werden auf Verlangen zwei oder drei Jahre lang gewährt, aber nicht länger.

Bevor ein Patent oder ein Markenzeichen angemeldet wird, sollten die neuen Fuchsiensorten bei der A.F.S. registriert werden, um eine doppelte Namensgebung zu vermeiden.

Wenn die neue Fuchsie nach einer lebenden Person benannt werden soll, muss die Zustimmung der betreffenden Person eingeholt werden.

Jeder Züchter kann eine Neuzüchtung bei der American Fuchsia Society registrieren lassen, ohne eine Pflanze zur Begutachtung oder Bewertung einer Kommission vorgelegt zu haben. Das ist keine Voraussetzung für eine Registrierung.

Neuzüchtungen sollten vor der Registrierung drei Jahre lang gezogen und beobachtet werden.

Übersetzt von Burkhard Dyck, Göttingen

Link zur AFS

Link zur BFS