Fuchsie des Monats November 2011

Bild anklicken

'Tamino' Foto: G. Dürr
Züchter: Liselotte Rapp 1983, D

Eltern: 'Annabel' x 'Showtime'

Tubus: dünn, glänzend weiß mit karminroten Streifen

Sepalen: halb zurückgeschlagen, karminrosa an der Basis weiß mit gelbgrünen Spitzen

Korolle: rosarot, mit
dunkelkarminrosa Basis und Äderung.

Blüte: einfach

Wuchs: locker aufrecht bis halbhängend

Tamino ist eine sehr schöne Fuchsie, die großen Blüten mit ihrer glockenförmigen weit geöffneten Korolla machen sie zu einer besonders auffallenden Fuchsie. Sie ist dankbar für reichhaltiges Entspitzen und wird dadurch eine sehr dekorative Fuchsie.

L.Rapp war eine große Freundin der Mozart - Oper „Die Zauberflöte" deshalb hat sie einige ihrer Fuchsien nach Figuren daraus benannt. Tamino ist der Prinz aus dieser Oper. Als Gegenstück gibt es die Fuchsie Pamina oder auch die Königin der Nacht.
Autor: Klara Baum und Willi Grund