Freundeskreis Siegerland 


Hilchenbacher Gruß
Anlass der Namensgebung der Fuchsienhybride ’Hilchenbacher Gruß’ war eine Fuchsienschau im Jahr 1993 in Hilchenbach.
Durch die Initiative der damaligen Freundeskreis-Leiterin des Freundeskreises Siegerland Frau Renate Wagner, stellte der Züchter Karl Strümper eine seiner “Neuen“ für diesen Zweck zur Verfügung.
Sie erhielt ihren Namen durch den damaligen Bürgermeister.
Die Fuchsie ’Hilchenbacher Gruß’ war in den 90er Jahren eine Besonderheit. Sie beeindruckte durch ihre schöne Farbgebung und durch ihre gefüllten Blüten.
Wuchs: Aufrecht bis leicht überhängend, gut verzweigt
Blüte: gefüllt
Tubus: lang, creme grün
Sepalen:lang, creme weiß, rosa Hauch, grüne Spitzen
Korolle:hell lila

Hilchenbacher Gruß

Unsere Termine

.. Veranstaltungstermine und Gartenffnungen tel. erfragen